GSX-S Neue GSX S 1000

L

luke skywalker

Guest
vielen lieben dank an alle hier.
freue mich auf alle möglichen tipps und anregungen hier und wünsche allen immer genug asphalt unter den reifen!:)
 

Knaxsi

Bekannter User
Reaktionen
299
Punkte
63
Alter
26
Ort
96114 Hirschaid
Bike
GSX S 1000
Die Franzosen scheinen diese Verkleidungsteile an der Lampenmaske und das andere Windschild jetzt auch unabhängig von dem roten Sert Motul Design Kit zu verkaufen.

xMediaZAboats--14034--27-12-2021-104940--.jpeg
Ich hab meinen Händler mal angeschrieben ob er die Teile irgendwie nach Deutschland geordert bekommt. Ich will das unbedingt haben. Ich finde, so sieht die Front viel besser aus. Das schließt perfekt die Lücke zwischen Maske und dem Display.
Ich frag mich warum das bei den Franzosen im Zubehör zu haben ist, aber bei uns in Deutschland nicht. Ist doch alles EU, kommt aus Japan und das Geld für die Spritzgusform haben sie schon ausgegeben. Check nicht warum kann man dass nicht überall anbieten.
 

Freak69

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2022
Sponsor 2021
Sponsor 2020
Reaktionen
6.929
Punkte
113
Alter
52
Ort
Wedemark
Bike
GSX-S Black Fighter
Farbe
Schwarz
Ich vermisse bei der neuen so ein schickes Windschild wie beim Vorgänger.
Diese Spritzguss Katastrophe ist eine Beleidigung für das Auge.
Selbst BMW hat es bei der neuen S1000 R hinbekommen.
 

befieg

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2022
Reaktionen
2.143
Punkte
113
Alter
62
Ort
36205 Sontra
Bike
GSX S 1000F
Farbe
Blau
Check nicht warum kann man dass nicht überall anbieten.
Das Zubehörangebot ist immer Sache des Importeurs (Suzuki Deutschland, Suzuki Frankreich, Suzuki Italien, Suzuki Schweiz etc.) und hat mit Japan nichts zutun.

Ich frag mich warum das bei den Franzosen im Zubehör zu haben ist, aber bei uns in Deutschland nicht. Ist doch alles EU, kommt aus Japan und das Geld für die Spritzgusform haben sie schon ausgegeben.

Die Niederlassungen arbeiten z.T. mit "regionalen" Zubehörherstellern zusammen.

Du kannst ja vielleicht direkt bei einem Franzosen bestellen ..?
 

Knaxsi

Bekannter User
Reaktionen
299
Punkte
63
Alter
26
Ort
96114 Hirschaid
Bike
GSX S 1000
Ja ist natürlich Geschmackssache ob es einem gefallt oder nicht. Ich finde eben, das damit dieses einfach aufgesetzte Display ein wenig kaschiert und integrierter wirkt.
Tatsächlich hab ich als das Sert Motul Design Kit vorgestellt wurde, probiert einen Kontakt zu französischen Händlern zu bekommen.
Ich hab von verschiedenen, großen Händlern das Kontaktformular auf deren offiziellen Suzuki Webseiten genutzt und auf Englisch sowie mit Google Übersetzer auf Französisch angefragt ob es möglich ist die Teile nach Deutschland zu verschicken. Von keinem der 3 Händler hab ich eine Antwort bekommen.
Zu dem Zeitpunkt waren die Teile aber auch noch nicht direkt auf der Webseite aufrufbar mit Preis usw.
Direkt bestellen geht anscheinend nicht, man wird beim abschließen des Bestellvorgangs zu einer Händlersuche weitergeleitet die dann nichts mehr anzeigt.

Das Zubehörangebot ist immer Sache des Importeurs

Das wusste ich nicht. Verstehen tu ich das aus wirtschaftlicher Sicht allerdings trotzdem nicht. Da müssen ja 3 Spritzgusswerkzeuge gebaut worden sein. Bei den Verkaufszahlen von unserem Nieschenmotorrad ist es schwer vorstellbar, die Kosten dafür überhaupt wieder rein zu holen, wenn die Teile dann nur in einem Land angeboten werden.
Aber gut die werden schon wissen was sie machen.
 

Christian_Engel

Neu an Board
Reaktionen
2
Punkte
3
Ort
Hodenhagen
Bike
GSX S 1000
Farbe
Blau
Ja ist natürlich Geschmackssache ob es einem gefallt oder nicht. Ich finde eben, das damit dieses einfach aufgesetzte Display ein wenig kaschiert und integrierter wirkt.
Tatsächlich hab ich als das Sert Motul Design Kit vorgestellt wurde, probiert einen Kontakt zu französischen Händlern zu bekommen.
Ich hab von verschiedenen, großen Händlern das Kontaktformular auf deren offiziellen Suzuki Webseiten genutzt und auf Englisch sowie mit Google Übersetzer auf Französisch angefragt ob es möglich ist die Teile nach Deutschland zu verschicken. Von keinem der 3 Händler hab ich eine Antwort bekommen.
Zu dem Zeitpunkt waren die Teile aber auch noch nicht direkt auf der Webseite aufrufbar mit Preis usw.
Direkt bestellen geht anscheinend nicht, man wird beim abschließen des Bestellvorgangs zu einer Händlersuche weitergeleitet die dann nichts mehr anzeigt.



Das wusste ich nicht. Verstehen tu ich das aus wirtschaftlicher Sicht allerdings trotzdem nicht. Da müssen ja 3 Spritzgusswerkzeuge gebaut worden sein. Bei den Verkaufszahlen von unserem Nieschenmotorrad ist es schwer vorstellbar, die Kosten dafür überhaupt wieder rein zu holen, wenn die Teile dann nur in einem Land angeboten werden.
Aber gut die werden schon wissen was sie machen.

Glaub mir so ein paar Werkzeuge billig aus China kosten nicht die Welt. Und dort auch billig produziert, das passt schon. Da bleibt genug hängen.
 
Oben