GSX R 1000 L8 Licht flackert

Hexman64

Forenmitglied
Reaktionen
96
Punkte
18
Alter
46
Ort
Bei Wien
Bike
GSX-R1000-L8
Ich bin 2022 nur bei Tag gefahren, und heuer erst in letzter Zeit insgesamt 3mal bei Nacht, darum jetzt erst ein Update zum Thema.
Generell gilt: Das Abblendlicht flackert nur bei hoher Drehzahl.
Erste Fahrt bei Dunkelheit, es war sehr heiß (nachts >30°C) und das Licht flackerte wie wild. Ich glaube, hauptsächlich deshalb haben die Autos vor mir schon von weitem die Spur nach rechts gewechselt. Überhaupt weil die GSXR beim Beschleunigen vorne hoch geht (auf der Hausstrecke wurde ich angeblinkt wegen vermeintlichem Fernlicht) muß das wirken als würde ich ständig die Lichthupe betätigen.. sehr peinlich.
Ich dachte, daß ich vielleicht die Batteriepole nicht richtig festgeschraubt hatte oder so, hab aber zum Glück bis zur nächsten Ausfahrt bei Dunkelheit nichts verändert. Zweite Fahrt bei Dunkelheit, gewöhnlich kühle Abend-Temperaturen, kein Flackern. Garnicht.
Bei der dritten und letzten Fahrt bei Dunkelheit bisher war's auch nicht besonders warm (normal für einen Sommer-Abend halt), und ich glaube ich hab es 1- oder 2mal aussetzen gesehen, aber das war nicht der Rede wert.

Also Fazit: Kann sich jemand erinnern, ob das Flackern bei ihm mit der Außentemperatur zusammenhing?
 

manitu

Aktiver User
Reaktionen
1.092
Punkte
113
Alter
61
Ort
Bottrop
Bike
GSXR1000R L7, VStrom 1050 XT, BKing
Farbe
schwarz
Also Fazit: Kann sich jemand erinnern, ob das Flackern bei ihm mit der Außentemperatur zusammenhing?
...eher nein. Ich bin immer mit Fernlicht gefahren, wenn es über 7 tsd. ging und seid neustem flackert dies auch.:confused:
 

Suzikana

Bekannter User
Reaktionen
41
Punkte
28
Bei mir ist das Problem mittlerweile sehr fortgeschritten.

Wenn ich mit dem Gasgriff beim öfnen oder schliesen vorsichtig umgehe, kann ich max. 180km/h (Tacho) konstant fahren ohne aussetzer.

Bei 190-200Km/ konstandfahrt, leihte aussetzer oder Flackern.
Schnelles fahren Nachts nicht mehr möglich. Autofahrer erschrecken sich und die Polizei würde einen sofort anhalten wenn sie das sehen würden..


Hab das Schaumstoff im Batteriekasten bearbeitet und eine YUASA YT12A-BS mit 10 Ampere verbaut. Hatte damit etwas ruhe. Eine Billige 12,5 Ampere Batterie von ebay hatte gar nicht funktioniert.

Werde Spaßes halber einen anderen Regler verbauen und mal schauen.
 

Suzikana

Bekannter User
Reaktionen
41
Punkte
28
@Hexman64

Temperatur spielt nicht wirklich eine rolle. Im Frühling oder Herbst fährt man vielleicht häufiger bei Dämmerung und das Motorrad wird meist seltener bewegt,wodurch sich die Batterie stärker entlädt.
 
Zuletzt bearbeitet:

klaf

Aktiver User
Reaktionen
2.410
Punkte
113
Alter
44
Ort
97
Bike
GSX S 1000 - 2022
Farbe
schwarz
Die Lichtmaschine ist okay??
 

Hexman64

Forenmitglied
Reaktionen
96
Punkte
18
Alter
46
Ort
Bei Wien
Bike
GSX-R1000-L8
...wodurch sich die Batterie stärker entlädt.
Ok, die Außentemperatur als Zusammenhang verwerfe ich mal, bzw
war die Batterie bei der einen Fahrt zwar prinzipiell wärmer, aber viele andere Faktoren hab ich nicht beachtet: wie lange ist sie gestanden, wie oft hab ich (wegen Service) gestartet und die Batterie belastet, uvm.

Der Regler ist prinzipiell in Ordnung, d.h. zumindest musste ich die Batterie auf den letzten 6000km nicht nachladen.

Die Vermutung ist, daß zB alle Regler ab der L7 Spannungsspitzen produzieren, die je nach Qualität der Batterie, ihrer Pol-Verbindungen u.a. beim Led-Treiber ankommen, oder daß die Led-Treiber schuld sind, oder daß zB die Serie in Ordnung ist, aber ungewöhnlich oft einen Defekt aufweist, der sich durch Flackern zeigt.

Jemand hat geschrieben, daß er sein Abblendlicht gegen ein anderes getauscht hat und Ruhe hatte. Also wenn's da einen anderen Led-Treiber gäbe, einen anderen Regler, oder einen Glättungs-Kondensator den man nachrüsten könnte, dann... müsste Suzuki wohl einen Serienfehler einräumen...
Bis dahin versuche ich, durch gute Batterien, Pole, Massekabel... halbwegs flacker-frei zu bleiben. Für Experimente mit Kondensatoren sind mir die 3 Fahrten bei Dunkelheit im Jahr (davon eine mit Flackern) nicht dramatisch genug... leider, ich hätt's schon gern in Ordnung gebracht.
 

Suzikana

Bekannter User
Reaktionen
41
Punkte
28
Die Lichtmaschine ist okay??
Alles Okey soweit, keine anderen auffäligkeiten. Die Suzuki Ingenieure werden wohl irgend etwas falsch oder unstimmig konstruiert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

GSXSRider90

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2024
Sponsor 2023
Reaktionen
545
Punkte
93
Alter
33
Ort
Hannover
Bike
GSX-S 1000, GSX-R 1000 AL8, Husqvarna 701 Enduro
Farbe
Schwarz / Rot, Blau, Weiß
Mal so eine Off-Topic Frage zum Licht. Habt ihr es auch, das beim Fernlicht die obere LED (Abblendlich) abschaltet, aber wenn man „PASS“, also Lichthupe nutzt beides mit voller Kraft leuchtet. Ist mir jetzt nach langer Zeit mal aufgefallen. Den Sinn verstehe ich nur nicht ganz, da man mit der Lichthupe die volle Lichtintensität bekommt. Vermutlich was rechtliches oder was weiß ich.
 

Suzikana

Bekannter User
Reaktionen
41
Punkte
28
Ja, leider das gleiche.

Bin nachts häufig unterwegs.Auf kurvigen strecken,Pässe oder Autobahnauffahrten, halte ich das Fernlicht in den Schräglage oft gedrückt.

Und muss bei Nachtfahrten außerorts immer Abwegen, ob ich besseres Licht oder Kontrolle haben will.
 

GSXSRider90

Aktiver User
Supporter
Sponsor 2024
Sponsor 2023
Reaktionen
545
Punkte
93
Alter
33
Ort
Hannover
Bike
GSX-S 1000, GSX-R 1000 AL8, Husqvarna 701 Enduro
Farbe
Schwarz / Rot, Blau, Weiß
Mir ist es halt nur schon häufiger so vorgekommen, dass es so ist aber bei der letzten Fahrt habe ich mal drauf geachtet. Wenn man es im Stand probiert ist es dann leicht erklärt. Nur halt irgendwie auch sinnbefreit, da man wirklich volle Lichtintensität haben könnte. Meist hat es dann rechtliche Hintergründe, da sinnvoll nicht gleichzeitig rechtlich zulässig heißt. EU oder deutsche Rechtsprechung haben da sicher was dagegen :boing:
 

manitu

Aktiver User
Reaktionen
1.092
Punkte
113
Alter
61
Ort
Bottrop
Bike
GSXR1000R L7, VStrom 1050 XT, BKing
Farbe
schwarz
Alles Okey soweit, keine anderen auffäligkeiten. Die Suzuki Ingenieure werden wohl irgend etwas falsch oder unstimmig konstruiert haben.
...das ist das einzige, nachhaltige Kackproblem der letzten Ausbaustufe, was ich kenne - und dem ich keine Lösung zuführen kann. Ich denke auch, da sie die Entwicklung der 10000 GSXR/R eingestellt haben, kommt da auch nichts mehr. :mad:
 

zwölfhunderter

Aktiver User
Reaktionen
3.115
Punkte
113
. Meistat es dann rechtliche Hintergründe, da sinnvoll nicht gleichzeitig rechtlich zulässig heißt. EU oder deutsche Rechtsprechung haben da sicher was dagegen :boing:
Rechtlich ist es zugelassen dass Abblendlicht bei Fernlicht mitleuchtet. Gibt es oft bei Doppelscheinwerfern "Bandit z.b.". Bei H4 Licht geht es nicht, weil die Lampe zu heiß wird
 

Suzikana

Bekannter User
Reaktionen
41
Punkte
28
...das ist das einzige, nachhaltige Kackproblem der letzten Ausbaustufe, was ich kenne - und dem ich keine Lösung zuführen kann.
Warum hast du dich nicht bemüht das Suzuki den Fehler Behebt?

Ich hätte dahinter bleiben müssen und im schlimmsten Fall mein Motorrad mehrfach in die Werkstatt abstellen müssen ,bis sich Suzuki Deutschland der Sache annimmt.
Bin selber schuld, ich weiß.:rolleyes:
 

manitu

Aktiver User
Reaktionen
1.092
Punkte
113
Alter
61
Ort
Bottrop
Bike
GSXR1000R L7, VStrom 1050 XT, BKing
Farbe
schwarz
Warum hast du dich nicht bemüht das Suzuki den Fehler Behebt?

Ich hätte dahinter bleiben müssen und im schlimmsten Fall mein Motorrad mehrfach in die Werkstatt abstellen müssen ,bis sich Suzuki Deutschland der Sache annimmt.
Bin selber schuld, ich weiß.:rolleyes:
...hab ich, aber bei den kleinen Anpassungen könnte ich das vergessen - hab dann zusammen mit.dem Suzischrauber, privat alles versucht - auch Scheinwerfertausch und Tausch anderer Bauteile. Habe auch bei zwei bekannten Schraubenprofis angefragt 6 haben dankend abgelehnt...
 

AGGE75

Neu an Board
Reaktionen
8
Punkte
3
Alter
49
Bike
GSX-R1000R L7,GSX-R 1100 GU74C,KTM 1290 Super Duke RR
Farbe
Schwarz-Blau
Servus miteiender.
Habt ihr das flackernde Licht bei der L7 mitlerweile gelöst?
Meins flackert auch total asozial.
Batterie und Limaregler bereits neu.
Vielen Dank im voraus.
 

Hexman64

Forenmitglied
Reaktionen
96
Punkte
18
Alter
46
Ort
Bei Wien
Bike
GSX-R1000-L8
Habt ihr das flackernde Licht bei der L7 mitlerweile gelöst?
Nein. Ich fahre praktisch nie bei Dunkelheit, nur hie und da im Spätherbst. Eine zeitlang hab ich mir eingebildet, daß gute elektrische Verbindungen zu Masse und Batterie zu weniger Flackern führen, hatte dann aber an einem Abend unzählige Aussetzer und am nächsten, ohne was zu schrauben, gerade mal einen.
Nachdem hier schon Leute allerhand Teile getauscht haben und nicht weitergekommen sind, hab ich's dabei belassen.
Ich frag mich zwar, ob sich tagsüber unzählige Leute von mir "angeblinkt" fühlen, aber um meine Kanzel zu zerlegen und glättende Kondensatoren oder dickere Leitungen auf Verdacht zu verbauen, bekomme ich von den negativen Auswirkungen einfach zu wenig mit.
 

AGGE75

Neu an Board
Reaktionen
8
Punkte
3
Alter
49
Bike
GSX-R1000R L7,GSX-R 1100 GU74C,KTM 1290 Super Duke RR
Farbe
Schwarz-Blau
Nein. Ich fahre praktisch nie bei Dunkelheit, nur hie und da im Spätherbst. Eine zeitlang hab ich mir eingebildet, daß gute elektrische Verbindungen zu Masse und Batterie zu weniger Flackern führen, hatte dann aber an einem Abend unzählige Aussetzer und am nächsten, ohne was zu schrauben, gerade mal einen.
Nachdem hier schon Leute allerhand Teile getauscht haben und nicht weitergekommen sind, hab ich's dabei belassen.
Ich frag mich zwar, ob sich tagsüber unzählige Leute von mir "angeblinkt" fühlen, aber um meine Kanzel zu zerlegen und glättende Kondensatoren oder dickere Leitungen auf Verdacht zu verbauen, bekomme ich von den negativen Auswirkungen einfach zu wenig mit.
UV
Nein. Ich fahre praktisch nie bei Dunkelheit, nur hie und da im Spätherbst. Eine zeitlang hab ich mir eingebildet, daß gute elektrische Verbindungen zu Masse und Batterie zu weniger Flackern führen, hatte dann aber an einem Abend unzählige Aussetzer und am nächsten, ohne was zu schrauben, gerade mal einen.
Nachdem hier schon Leute allerhand Teile getauscht haben und nicht weitergekommen sind, hab ich's dabei belassen.
Ich frag mich zwar, ob sich tagsüber unzählige Leute von mir "angeblinkt" fühlen, aber um meine Kanzel zu zerlegen und glättende Kondensatoren oder dickere Leitungen auf Verdacht zu verbauen, bekomme ich von den negativen Auswirkungen einfach zu wenig mit.
Ok.
Also bei mir ist es brutal,in der Nacht kaum mehr zu fahren.
Wahrscheinlich dann auch am Tag ein asoziales flackern.
Scheint ein recht hartnäckiges Problem zu sein😁.
Hab mir heute mal einen Spannungswächter eingebaut.
Werde dann berichten wenn's mal wieder zum fahren geht.
Bei uns is saukalt.
 

AGGE75

Neu an Board
Reaktionen
8
Punkte
3
Alter
49
Bike
GSX-R1000R L7,GSX-R 1100 GU74C,KTM 1290 Super Duke RR
Farbe
Schwarz-Blau
UV

Ok.
Also bei mir ist es brutal,in der Nacht kaum mehr zu fahren.
Wahrscheinlich dann auch am Tag ein asoziales flackern.
Scheint ein recht hartnäckiges Problem zu sein😁.
Hab mir heute mal einen Spannungswächter eingebaut.
Werde dann berichten wenn's mal wieder zum fahren geht.
Bei uns is saukalt.
Servus beinander.
Hab heute im dunkeln meine L7 noch mal getestet.
Spannungswächter bringt mal rein gar nichts.
Abblendlicht flackert wie blöde ab ca 9500 Umdrehungen und fällt auch kurz ganz aus.
Fernlicht null Probleme.
Ich werd noch blöde mid dem Scheißdreck hier 😵‍💫.
 

manitu

Aktiver User
Reaktionen
1.092
Punkte
113
Alter
61
Ort
Bottrop
Bike
GSXR1000R L7, VStrom 1050 XT, BKing
Farbe
schwarz
Servus beinander.
Hab heute im dunkeln meine L7 noch mal getestet.
Spannungswächter bringt mal rein gar nichts.
Abblendlicht flackert wie blöde ab ca 9500 Umdrehungen und fällt auch kurz ganz aus.
Fernlicht null Probleme.
Ich werd noch blöde mid dem Scheißdreck hier 😵‍💫.
Genauso bei mir, bzw. etwas früher, ist kürzer übersetzt - meine L7 - seit 2017
Habe das auch erst später bemerkt weil im allgemeinen fährt man ja nicht wenn es dunkel ist. Ziemlich genau ab 167 im 6. Und in den unteren Gänge natürlich früher.

Da ich sehr früh schalte und den 6. im öffentlichen straßenverkehr nicht so oft ausdrehe, habe ich das gar erst nicht gemerkt.

Gestern hat mich das auf der Rückfahrt aus der Eifel, wieder ein gebremst.
 

zwölfhunderter

Aktiver User
Reaktionen
3.115
Punkte
113
Wennes nur Abblendlicht betrifft und nicht Fernlicht dann müsste es ja an der Verkabelung liegen. Testhalber mal ein Kabel direkt an die Lampe anklemmen
 
Oben